Wenn das Jahr zu Ende geht, dann blicken auch Blogger zurück und überprüfen den Erfolg und die Reaktionen auf ihre Blogposts. Messen kann man dies am besten mit den Zugriffszahlen, schon bei Empfehlungen wird das schwerer. Das haben wir für unseren Blog getan und festgestellt, dass sich die Beliebtheit der Blogs gemessen an den Zugriffen zwischen Lesern und den Suchmaschinen-Robotern weiterhin stark unterscheidet.

Ein Jahr Inbound Marketing

Der Intercessio Blog in ein Inbound Blog – angefangen haben wir mit der Umstellung von Content Marketing auf ein Inbound System letzten November. Der Unterschied zwischen einem Inbound Blog und einem Content Marketing Blog ist, dass die Blogartikel nicht nur für Suchmaschinen, also SEO optimiert sind, sondern auch an die Themen angepasst wurden, die tatsächlich von unserer Zielgruppe gesucht werden. Und gleichzeitig werden diese Themen unserer Zielgruppe Personaler und Recruiter aktiv so gepostet, dass sowohl Leser wie Suchmaschinen darauf positiv reagieren. So erreicht man eine viel höhere Präsenz.

Die meistgelesen Blogposts unserer Leser sind:

  1. Die Geschichte der (Social) Recruiting Technologie [Infographic]
  2. Top 25 Zitate zu Arbeit und Erfolg – aus der Zeit vor NewWork und Arbeiten 4.0
  3. Quo Vadis Google Search? Die 4 zentralen Trends der Online Suche
  4. Active Sourcing Tools – ein Meinungsbild von der Zukunft Personal #zp15
  5. Die 5 wichtigsten Keyword Tools der Semantischen Suche
  6. Active Sourcing – viel mehr als proaktives Recruiting!
  7. 3:0 für Google im Wettbewerb Active Sourcer versus Suchmaschinen
  8. Die Evolution der Bewerbungsinterviews [Infographic]
  9. Ich bin ein Personalberater und Coach, keine Ware. Warum brauche ich eine Marke?
  10. Ein Fake-Profil direkt entlarven? So geht’s in Xing und Linkedln
  11. Welche Rolle spielt die Suchmaschinenoptimierung ( SEO ) im Recruiting?
  12. Boolesche Suche – 10 Lektionen Tutorial: Active Sourcing für Fortgeschrittene
  13. Was ist der Unterschied zwischen Browser und Suchmaschine?
  14. 10 geheime Google Tricks und Hacks der Active Sourcing Profis
  15. 10 kluge Zitate für Recruiting und HR
  16. So finden Sie die besten Personaldienstleister – 10 TOP Experten-Tipps für erfolgreiches Recruiting Outsourcing 2.0
  17. Active Sourcing und Recruiting – wo ist der Unterschied?

Die Suchmaschinen Hitparade der Blogposts

Das sehen übrigens Suchmaschinen ganz anders. Zwar sind alle unsere Blogposts Suchmaschinen optimiert, also auch bezüglich des Textes und der Platzierung der Suchbegriffe. Doch gibt es eine erstaunliche Reihenfolge und andere Hitparade der Blogposts mit den meisten Roboterbesuchen. Denn obwohl natürlich die meisten Besuche von Googles Crawlern kamen, wurden, nicht einmal die Blogposts bevorzugt, in denen das Wort ‘Google’ vorkommt. Es sc

heinen unsere Blogposts aufgrund von ganz anderen Kriterien gerankt zu werden:

  1. Was ist eigentlich Mobile Recruitment?
  2. 10 kluge Zitate für Recruiting und HR
  3. Ein Fake-Profil direkt entlarven? So geht’s in Xing und Linkedln
  4. 10 geheime Google Tricks und Hacks der Active Sourcing Profis
  5. Boolesche Suche – 10 Lektionen Tutorial: Active Sourcing für Fortgeschrittene
  6. Wie Google funktioniert [Animierte Infographic]
  7. Die 20 wichtigsten Punkte Ihrer Linkedin Profil Optimierung [Infographic]
  8. Active Sourcing mit LinkedIn – Die 15 wesentlichen Unterschiede zu XING
  9. Digitales Lernverhalten: 7 überraschende Fakten, die Personaler wissen müssen [Infographic]
  10. Wie finde ich mit der Google Bildersuche lizenzfreie, kostenlose Bilder
  11. Welche Rolle spielt die Suchmaschinenoptimierung ( SEO ) im Recruiting?
  12. Die Geschichte der (Social) Recruiting Technologie [Infographic]
  13. Ich bin ein Personalberater und Coach, keine Ware. Warum brauche ich eine Marke?
  14. Wie wichtig ist Emotionale Intelligenz für erfolgreiche Recruiter? [Infographic]
  15. Die 10 schlimmsten Social Recruiting Fehler – und wie vermeide ich sie!
  16. Jobs twittern – die besten 25 Hashtags und #youhadonejob
  17. 10 Tipps für eine erfolgreiche Email Nachricht an Kandidaten

Unser Rückblick und ein Dankeschön an unsere Leser

Zu Beginn unserer Umstellung (also den Monaten Dezember bis März) kam der meiste Traffic aus Social Media, je nachdem wie wir gepostet haben. Doch ab April änderte sich das: Immer mehr Empfehlungen und Links kamen aus anderen Quellen dazu, Schwerpunkt wurde schnell Google. Im Oktober spürten wir die große Änderung im sogenannten ‘Content War’: Immer mehr Traffic kommt bis heute aus Facebook. Bei uns ist es zwar nicht so, daß wie Sie hier nachlesen können, Facebook Google als Traffic Lieferant ablöst hat. Denn Google  ist bei uns nach wie vor die größte Quelle. Aber Facebook holt auch bei uns auf. In jedem Fall können wir nach einem Jahr Inbound Marketing sagen: Es funktioniert – viel besser als einfaches Content Marketing.

Happy Recruiting!

    Hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?
    Hier können Sie sich in die Liste für Blogupdates eintragen:

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).