Es gibt viele Tech-Communities, Gemeinschaften und Resources speziell für “Frauen in Tech” oder Developer:innen, besonders in Social Media kann man viele finden. Die meisten sind zwar in den USA angesiedelt, jedoch auch international aktiv und haben Mitglieder teilweise überall auf der Welt. Wir haben die 50 wichtigsten, die speziellen und größten Gruppen für Sie in diesem Blogpost zusammengestellt.

Warum sind Tech-Communities nur für Frauen so wichtig?

Sie können natürlich in jeder Tech-Gemeinschaft nach Frauen suchen und diese auch finden. Aber dies ist aus 3 Gründen sehr mühsam: Erstens kommunizieren weibliche Techies anders als ihre männlichen Kollegen, was dazu führt, dass sie sich an Diskussionen in der Community sehr selten beteiligen (also nicht auffallen). Zweitens nutzen sie häufig auch andere Keywords, das heißt sie sind auf dem klassischen Weg der Suche nicht so leicht zu identifizieren.

Drittens kommt bei Frauen die übliche Techie-Ansprache (kurz, knackig, sachlich) meist gar nicht gut an, also hat man sie gefunden, antworten sie meist nur auf Ansprache mit Empathie.  Dies ist in Frauen-Gemeinschaften anders und das kann man schon im Aufbau und der Konversation der Communities sehr gut beobachten.

Liste der Tech-Communities nur für Frauen

Die nachfolgende Übersicht soll einen Eindruck geben, dass es überall auf der Welt Gemeinschaften der Tech-Women gibt, die auch die Öffentlichkeit suchen. So finden Sie in allen Social Media Portalen wie LinkedIn, XING oder Facebook Gruppen, die sich spezialisiert haben. Oder große Gruppen unterhalten dort jeweils eigene regionale “Chapters” oder online-“Chapters”.

Dazu kommen deren Twitter oder Instagram Accounts, mit entsprechenden Hashtags, denen Interessentinnen und Gruppenmitglieder folgen und so leicht zu identifizieren sind.


Internationale Tech-Communities (14)


  1. Women in Tech  – Mitgliederorganisation für Frauen in der Technologiebranche [USA + ​​International].
  2. Women Who Code – eine globale Bewegung, die Frauen dazu inspiriert, sich in Technologiekarrieren zu behaupten  – eigenes Job Board mit offenen Stellen [USA + ​​International].
  3. Ada’s List  – globale Gemeinschaft für Frauen in der Technologiebranche, basierend auf den Prinzipien der Inklusion, Stärkung und Vielfalt. [Großbritannien, USA, + ​​International]
  4. LinuxChix – globale Gemeinschaft für Frauen die Linux lieben und mit Linux arbeiten, mit regionalen Chapters über all auf der Welt [International]
  5. Amazon Women of Engineering  (AWE)– globale LinkedIn Gruppe mit 12.500 Amazon bzw. Ex-Amazon Tech-Mitarbeiterinnen, die im Unternehmen das Thema Diversity und Tech weltweit unterstützen. [International]
  6. Ladies Of Code  – Gemeinschaft professioneller Entwicklerinnen mit einer Reihe von globalen Meetups, Stipendien und Konferenzen. Gegründet aus der inzwischen nicht mehr existierenden Ladies Who Code . [EU]
  7. Tech LadyMafia – globale Community, die jeden unterstützt, der sich als Frau identifiziert und im und um das Internet arbeitet. [International]
  8. Women In Robotics Professionelles Netzwerk / internationaler Slack-Channel für Frauen, die in der Robotik arbeiten oder arbeiten wollen [Lokale Veranstaltungen in den USA und ein globales Slack-Netzwerk].
  9. Girl Develop It  – Community, die Frauen mit unterschiedlichem Hintergrund aus der ganzen Welt befähigt, zu lernen, wie man Software entwickelt. [Großbritannien, USA, + ​​International]
  10. Pipeline Angels  – ein Angel-Investing-Bootcamp für Frauen und ein Netzwerk von neuen und erfahrenen weiblichen Investoren, verändert das Gesicht von Angel-Investments und schafft Kapital für Frauen und nicht-binäre Sozialunternehmerinnen. [USA + ​​International]
  11. Code Like A Girl  — eine Community, die die Stimmen von Women In Technology verstärkt, um die Wahrnehmung der Gesellschaft von ihnen zu ändern und die nächste Generation von Mädchen zu inspirieren, sich uns anzuschließen, indem sie Vorbilder zur Verfügung stellt. [USA + ​​International]
  12. TechWomen — befähigt, verbindet und unterstützt die nächste Generation von weiblichen Führungskräften in Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik (MINT) aus Afrika, Zentral- und Südasien und dem Nahen Osten, indem es ihnen den Zugang und die Möglichkeit bietet, ihre Karriere voranzutreiben, ihre Träume und inspirieren Frauen und Mädchen in ihren Gemeinden. TechWomen ist eine Initiative des Bureau of Educational and Cultural Affairs des US-Außenministeriums. [Afrika, Zentral- und Südasien und der Nahe Osten].
  13. SheCanCode  – ein soziales Unternehmen, das darauf abzielt, die Lücke bei den digitalen Fähigkeiten in der Technologie zu schließen, indem es Vielfalt fördert und sich an Frauen in der Technologiebranche sowie an Arbeitgeber richtet , die aktiv versuchen, Geschlechterparität in ihrer Organisation zu verwirklichen. [London, London, Toronto, NY, SF, Expansion nach Berlin, Singapur, Paris, São Paulo, Schweden, Oslo, Dänemark, Sydney, + mehr].
  14. PyLadies  – eine internationale Mentoring-Gruppe mit dem Schwerpunkt darauf, mehr Frauen dabei zu helfen, aktive Teilnehmer und Führungskräfte in der Python-Open-Source-Community zu werden. [USA, EU, Lateinamerika, Afrika, Indien]

    Deutsche Tech-Communities (9)


  15. PyLadies Munich – die deutsche bzw. Münchner Gruppe mit knapp 1000 weiblichen Mitgliedern [München]
  16. Berlin Geekettes  — Community, die aufstrebenden und etablierten weiblichen Tech-Innovatoren hilft. [Berlin, Deutschland, + International]
  17. Women Who Go Berlin  – eine Meetup-Gruppe, um unterrepräsentierte Gruppen im Technologiebereich durch Workshops, Studiengruppen und Vorträge zu fördern und auszubilden. [Berlin]
  18. Techettes Frankfurt  – Women in Tech aus Frankfurt – als e.V. gegründet, Mitgliedertreffen und Events [Frankfurt]
  19. Women in Tech e.V –   Weiterbildung für Frauen in Tech, Events und Information  [Deutschland, Österreich, Schweiz]
  20. Women In Tech — Ruhr  — ermöglicht Frauen und anderen unterrepräsentierten Gruppen, ihr Interesse an Technik zu leben und ein Netzwerk zum Wissensaustausch zu haben. [Dortmund/Ruhrgebiet, Deutschland]
  21. Women in Big Data (WiBD)  — startete 2015 als Basisorganisation mit der Mission  — 17.000 Mitglieder in 37 Chaptern und sechs Kontinenten [München, Deutschland + International]
  22. Women in Agile Berlin — eine Meet-up Gruppe, die sich immer wieder trifft und austauscht [Berlin]
  23. IT-Frauen in Berlin — eine Meet-up Gruppem sie ist die Regionalgruppe Berlin der Fachgruppe Frauen und Informatik der Gesellschaft für Informatik [Berlin]

    Tech-Communities in den USA (19)


  24. Lesbians Who Tech  — Gemeinschaft von queeren Frauen in und um Technologie (und den Menschen, die sie lieben) [USA + ​​International]
  25. Girls Who Code  – nationale gemeinnützige Organisation, die sich für die Schließung der geschlechtsspezifischen Kluft im Technologie- und Maschinenbausektor einsetzt. [USA]
  26. Scientista Foundation  – Die zentrale Anlaufstelle für Campus-Frauen in Wissenschaft, Technologie, Ingenieurwesen und Mathematik [USA].
  27. MotherCoders  – eine gemeinnützige Organisation, die Mütter beim Einstieg in technische Berufe unterstützt. [USA]
  28. she++  – ist ein soziales Unternehmen, das Frauen befähigt, sich in der Technologiebranche zu profilieren, und versucht, das unwahre Klischee zu beseitigen, dass Informatik keine Karriere für Frauen ist (Event-Organisation) [USA]
  29. League of Women Coders  – ein Basiskollektiv , das sich auf das gemeinsame Programmieren , Hacken und Lernen konzentriert. Funktioniert wie ein “Buchclub für Superhelden-Programmiererinnen”. Gegründet aus der inzwischen nicht mehr existierenden Ladies Who Code . [USA]
  30. Code First: Girls  – Führt kostenlose Kurse und Veranstaltungen durch, die jungen Frauen helfen, die Grundlagen der Webentwicklung und des Unternehmertums zu erlernen. [London, Vereinigtes Königreich].
  31. Skillcrush  – Lernressource und Blog für digitale Fähigkeiten. [USA]
  32. Black Girls Code – eine gemeinnützige Organisation, die sich darauf konzentriert, afroamerikanischen Mädchen im Alter von 7 bis 17 Jahren technologische Bildung zu bieten. [USA]
  33. Tech Ladies – Community, die 2015 als Initiative in New York in einem Coffeeshop entstand [USA]
  34. she+ geeks out – Mission ist es, vielfältige und integrative Unternehmen und Organisationen zu erziehen, zu fördern und zu unterstützen und Frauen im Technologie- und Technologieumfeld die Möglichkeit zu geben, sich untereinander sowie mit Unternehmen, die sie einstellen möchten, zu vernetzen und zu vernetzen. [Ostküste USA ]
  35. Latinas in Tech  – eine Gemeinschaft, die von und für die Latinas in Tech gegründet wurde, um ihre Vertretung und ihren Erfolg in computerbezogenen Bereichen zu fördern.[USA]
  36. Pipeline Angels – ein Angel-Investing-Bootcamp für Frauen und ein Netzwerk von neuen und erfahrenen weiblichen Investoren, verändert das Gesicht von Angel-Investments und schafft Kapital für Frauen und nicht-binäre Sozialunternehmerinnen. [USA]
  37. Ms. Tech Group – eine auf soziale Auswirkungen ausgerichtete Mitgliederorganisation mit einer Gemeinschaft, die Frauen in Technologieunternehmen und innovativen Unternehmen die Inspiration, das Wissen und die Verbindungen bietet, um ihr volles Potenzial auszuschöpfen. [Chicago, New York, USA]
  38. Schwarze weibliche Programmierer – Eine Community Afro-Amerikanischer Programmiererinnen [USA]
  39. dev/color – hilft Black-Devs sich ihrem Wissen und Karriere zu entwickeln  – mit Karriereportal und Arbeitgeber Login zur Suche und Stellenausschreibungen [USA und International – Remote]
  40. Hackbright Academy – Die Hackbright Academy ist die führende Ingenieurschule für Frauen, die jährlich mehr Softwareingenieurinnen abschließt als Stanford und die UC Berkeley zusammen. [San Francisco]
  41. Code2040  – ist eine Gemeinschaft von Black- und Latinx-Technologen und ihren Verbündeten, die die Technologie diversifizieren, um eine gerechtere, integrativere und wohlhabendere Wirtschaft zu schaffen. [Westküste USA und remote]
  42. Pipeline Angels – Frauen, die als Business Angels Frauen unterstützen, die Unternehmen gründen mit Workshops für Investoren* bzw. Gründerinnen [USA]

    Spezielle Tech-Communities (3)


  43. Women in Product  – Frauen im Produktmanagement, mit Jobboard, großem Newsletter und Facebookgruppe   [USA, +international Facebook]
  44. Femal Founders Community – US-based, jedoch online auch internationale Gemeinschaft auf Facebook von fast 13.000 Frauen rund um die Gründung von Tech-Unternehmen [USA + International]
  45. Canadian Women in Communications and Technology  — Stärkung von Frauen in den Bereichen Kommunikation, digitale Medien und Technologie, um beruflichen Erfolg zu erzielen. [Kanada]

    Spezielle Tech Events  für Women in Tech (5)


  46. Women-in-Technology – Nov 2022 in London
  47.  Women of Silicon Valley – May 2022, San Francisco
  48. European Women in Technology – June 2023, Amsterdam
  49.  Frauen in der Technik Australien – 2019 – neu in Planung,  umfangreiches Speaker Line-up Sydney
  50. Women in Technology Scotland – 202o  – Speaker-Line-up ist sehr interessant, Glasgow

Fazit: Tech-Recruiting nur von Frauen

Einige dieser Communities und Resources sind öffentlich (wie z.B. auch die Events) und Sie können dort Mitglieder mithilfe von Suchfunktionen (LinkedIn oder Slack) oder der Booleschen Suche mit X-Ray über Google finden (hier mehr zur X-Ray-Technik). Aber Achtung: Achten Sie darauf, dass sie die richtigen Keywords nutzen, weibliche Techies nutzen sehr häufig die Worte anders, was Sie schon unschwer an den Titeln der Communites merken.

Wenn Ihnen die Inspiration ausgeht, fragen Sie Ihre weiblichen Engineers oder Developerinnen in Ihrem Team, ob sie Teil einer Community sind, die Sie in Ihre Suche einbeziehen können. Gerade als männlicher Sourcer oder Recruiter ist es oft schwer, in diese Gruppen hineinzukommen, aber Sie können jederzeit eine Kollegin um Hilfe bitten.

    Hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?
    Hier können Sie sich in die Liste für Blogupdates eintragen:

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).