Für die Hälfte der unserer D-A-CH-Leser war die letzte Woche, die KW 24 durch Fronleichnam eine Kurzwoche – die letzte der Feiertagsserie. Unsere internationalen Kollegen und die andere Hälfte unserer Leser boten sich auch über diese freie Tage spannende Inhalte. Damit Sie diese nicht verpassen, haben wir die wichtigsten Personalgewinnungs-Infos, Podcasts, Videos und Events wieder zu den wöchentlichen TALENTFINDER. NEWS  Sie zusammengefasst. Heute mit Beitragsvorschlägen der letzten Woche von Barbara Braehmer, Annika Leutemann und Claudia Franke – viel Spaß beim Lesen!

Inhaltsverzeichnis

TALENTFINDER.NEWS

TALENTFINDER GEDANKENFUTTER und DOINGGOODIES
PRAKTISCHE PERSONALGEWINNUNGS NEWS UND INFOS 
-ZUSAMMENGEFASST FÜR SIE VOM INTERCESSIO TEAM-
FALLS DIE DIESE VIELLEICHT VERPASST HABEN

———————————————-

Intercessio Talentfinder Magazin - Abschnitt 1 - Icon

DOINGGOODIES FÜR TALENTFINDER
#RECRUITINGTIPPS #SOURCINGHACKS #COOLETOOLS
#STELLENANZEIGEN #PERSONALMARKETING #BESSERMACHER

———————————————-

1. Selbst-Sabotage durch das Shiny-Object-Syndrom im Sourcing: 7 Tipps zur Vermeidung und Überwindung

——————–
Themen: #Sourcing #SourcingExzellenz #SourcingProzess #SourcingEffizienz
——————–
Aufmerksamkeitsdefizite sind in aller Munde. Dass dies auch den Sourcing Erfolg beeinflussen kann, ist wenigen bekannt, doch leider tägliche Praxis. Der falsche Fokus kann auch im Sourcing zum sogenannten Shiny-Object-Syndrom werden.

Dann hindert es Sourcer* daran, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren, was vor ihnen ist, da sie von dem abgelenkt werden, was wichtig ist, indem sie Dingen ( sogenannte “glänzenden Objekten” ) nachjagen, die nur oberflächlich wichtiger, neuer oder spannender sind.

In diesem Blogartikel erklärt Barbara Braehmer, was ein Shiny-Object im Sourcing ist und warum das Shiny-Object-Syndrom so störend im Ablauf des Sourcings ist bzw. sogar den Sourcing Erfolg sabotieren kann.

Autor:in: Barbara Braehmer  @barbarabraehmer
erschienen in  Intercessio Blog hier

2. Social Recruiting: was tun, wenn die Reichweite sinkt?

——————–
Themen: #Fehlervermeidung #Sourcing #Recruiting #Recruiting #RecruitingTools 
——————–
Für das Recruiting im Web und das teilen von HR-Inhalten ist eine möglichst große Reichweite zielführend! Dafür sollten sich Recruiter:innen allerdings teilweise umfangreiches und Plattform-spezifisches Know-How aneignen.

Michael Witt bringt etwas Licht ins Dunkel und erklärt wie die Reichweite vergrößert werden kann und nennt Ursachen, wieso eine Reichweite auch zurück gehen kann.

Autor:in Michael Witt @recruitingwitt 

erschienen in: Lebenswelt Recruiting hier

3. 3 Maßnahmen für die perfekte Candidate Journey

——————–
Themen: #CandidateJourney #CandidateExperience #Recruiting #TalentAcquisition
——————–
Mit dem Wandel auf dem Arbeitsmarkt sollte auch bei der Gestaltung der Candidate Journey eine anderer Fokus gelegt werden. Statt sich auf die Auswahlprozesse zu konzentrieren müsste nun eher der Hauptaugenmerk bei den ersten Touchpoints eines Kandidaten mit einem Unternehmen liegen.

Das bedeutet es werden mehr Ressourcen in das Erwecken von Aufmerksamkeit und das Überzeugen von Kandidaten gesteckt, um sich auf den aktuellen Bewerbermarkt durchsetzen zu können.

Autor:in Sebastian Prax
erschienen in: HR-Journal  hier

Intercessio Talentfinder Magazing Abschnitt 2

TALENTFINDER.NEWS – GEDANKENFUTTER 
#RECRUITING #DIGITALRECRUITING #SOCIALRECRUITING
#SOURCING
#MATCHING #JOBINTERVIEWS #BESTPRACTICE

———————————————-

4. Umkämpfter IT-Markt: Softwarehersteller benötigen langfristigen Ansatz zur Personalgewinnung

——————–
Themen: #Recruiting #ITRecruiting #Fachkräftemangel #TechRecruiting
——————–

Unzählige Betriebe verbuchen eine Vielzahl unbesetzter Stellen in den IT-Abteilungen.

Damit die Datenflut, die derzeit mit immer mehr Wucht auf die deutsche Wirtschaft zurollt, bewältigt werden kann, braucht es dringend ausreichend qualifiziertes Personal in den IT-Abteilungen und Softwarehäusern. Doch gerade hier findet sich der Knackpunkt: Unzählige Betriebe verbuchen eine Vielzahl unbesetzter Stellen in diesem Bereich.

Was die Probleme der Personalgewinnung von IT-und Tech-Fachkräften sind und einen möglichen praktischen und umsetzungsorientierten Lösungsansatz hat der Autor Jerome Evans, Director Data Centers & Cloud der diva-e Cloud GmbH in diesem Artikel herausgearbeitet.

Autor:in Jerome Evans
erschienen in: onpulsion (Das Fachportal für Entscheider im Mittelstand) hier

5. Digitale Ermüdung – wie junge Zielgruppen trotzdem erreichen?

——————–
Themen: #Arbeitsmarkt #Trends #Personalarbeit #Wirtschaftspolitik
——————–

Die Digitalisierung hat auch ihre Schattenseite: Digitale Kommunikation bindet an den Bildschirm und isoliert in den eigenen vier Wänden.

Daraus kann auch eine digitale Ermüdung resultieren, was tatsächlich in letzter Zeit öfters festgestellt wird und diskutiert wird.

Im Beitrag gibt der Autor Thomas Schulz Tipps und diskutiert Maßnahmen, wie Sie im Recruiting besonders die Aufmerksamkeit der GenZ erhalten, trotz dieser digitalen Müdigkeit.

Autor:in Gastautor Thomas Schulz
erschienen in: Persoblogger.de hier  @Persoblogger

6. Arbeitnehmer sind gestresster und wenig an Unternehmen gebunden

——————–
Themen: #Health #Workplace #Personalarbeit #Retention
——————–

Die Ergebnisse des aktuellen Global Workplace Reports der Unternehmensberatung Gallup liegen vor: Das Stresslevel bei Mitarbeitenden ist weltweit so hoch wie noch nie. In Deutschland gibt es ähnliche Ergebnisse: 40 Prozent der deutschen Mitarbeitenden klagen über täglichen Stress.

Konkrete Fakten und was das zur Folge haben kann hat Lena Onderka für Sie zusammengefasst:

Autor:in Lena Onderka,
erschienen in: Personalwirtschaft hier

Intercessio Talentfinder Magazing Abschnitt 3

TALENTFINDER.NEWS – NON-HR INSPIRATIONEN
#SOCIALMEDIA #SUCHMASCHINENWISSEN #AGILE #NEWWORK #AI #KI #DIVERSITY #BIAS #PSYCHOLOGIE

———————————————-

7. Trends in der Wirtschaftspolitik: Wie flexibel ist die deutsche Wirtschaft?

——————–
Themen: #Arbeitsmarkt #Trends #Personalarbeit #Wirtschaftspolitik
——————–

Die Randstad-ifo-Personalleiterbefragung analysiert sei 15 Jahren den Arbeitsmarkt. Im Interview mit Dr. Klaus Wohlrabe und Jan Ole Schneider werden die Entwicklungen der letzten Jahre im Hinblick auf Wirtschaftspolitik, Personalarbeit und Flexibilität deutscher Unternehmen diskutiert.

Die Personalleiterbefragung ist eine Arbeitsmarktstudie, die die Bedeutung von Flexibilisierungsinstrumenten in deutschen Unternehmen über einen langen Zeitraum hinweg untersucht. Überstunden, Zeitarbeit, Mini-Jobs und andere Strategien zur Flexibilisierung werden dabei abgefragt.

Autor:in Stefan Scheller im Interview mit Dr. Klaus Wohlrabe vom ifo-Institut und Jan Ole Schneider, CFO bei Randstad Deutschland,
erschienen in: Persoblogger.de hier  @Persoblogger

8. Studie: Was passiert auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland? 

——————–
Themen: #Arbeitsmarkt #Arbeitgeberattraktivität #Zukunft #Recruiting #Personalgewinnung
——————–
Für den DEKRA Arbeitsmarkt-Report 2022 wurden rund 13.000 Stellenangebote untersucht. Es wurde analysiert, in welchen Branchen hauptsächlich gesucht wird und welche Berufe am meisten ausgeschrieben wurden. Die zusammengefassten Ergebnisse finden Sie in diesem Artikel:

Betrachtet man den Arbeitsmarkt 2022, könnte fast der Eindruck entstehen, dass nichts passiert wäre. Nach zwei Jahren Pandemie sind Unternehmen optimistisch und Recruiting-Abteilungen engagiert. Wie der neue DEKRA Arbeitsmarkt-Report 2022 zeigt, werden in den verschiedensten Bereichen Kollegen gesucht, insbesondere im Vertrieb, der IT oder der Lagerlogistik.

Autor:in  Content-Team Datakontext GmbH
erschienen in: hr performance hier 

9. 7 Gedanken zu Weinen am Arbeitsplatz

——————–
Themen: #Psychologie #Empathie #EmotionaleIntelligenz #Leadership
——————–

Lange hatten wir die Vorstellung, dass Organisationen funktionieren wie Maschinen: rational und objektiv. Das hatte zur Folge, dass wir uns und unsere Teammitglieder als Rädchen in dieser Maschine begriffen.

Emotionen bei der Arbeit werden deshalb heute noch oft als unangemessenes, irrationales Hindernis betrachtet. Deshalb wird Weinen wird im Arbeitskontext eher negativ bewertet.

Dabei können Emotionen eine Stärke sein – und vor allem ist emotionale Kompetenz Führungsaufgabe. Dies und die Chancen, als Führungskraft positiv auf negative Emotionen zu reagieren, arbeitet Lena Marbacher feinfühlig, ohne erhobenen Zeigefinger und damit sehr lesenswert heraus.

Autor:in  Gastautorin Lena Marbacher
erschienen in: Human Resource Manager  hier 

Talentfinder Magazin - Abschnitt 4 - Icon

TALENTFINDER.NEWS – LEARNING & EVENTS
#TRAINING #WORKSHOP #EVENTS #HREVENTS #SESSION #WEBINAR #ONLINEKURS #MEETING #LIVE

———————————————-

10. NÄCHSTER LIVE-ONLINE WORKSHOP: “ACTIVE SOURCING FÜR FORTGESCHRITTENE” – 25.07.  9 -17 Uhr

——————–
Themen: #Sourcing #ActiveSourcing  #SourcingProzess #SourcingErfolg #SourcingBibliothek #BestPractice
——————–

In diesem LIVE- ONLINE – PRAXIS-WORKSHOP für ACTIVE FORTGESCHRITTENE lernen Sie Strategien & Profi-Methoden, wie Sie effizient und gezielt Kandidaten.

WELCHE FRAGEN BEANTWORTET DIESER WORKSHOP FÜR SOURCING FORTGESCHRITTENE?

  • Wie nütze ich Social und das bzw. die Suchmaschinen effektiver, um die besten Talente zu finden?
  • Wie finde ich heraus, wo meine besten Kandidaten sind und welche Portale hilfreich sind?
  • Wie kann ich meinen Zeitaufwand durch einen effizienten Sourcing Prozess minimieren?
  • Wie nütze ich die Power von Google gezielt, um die richtigen Informationen zu finden.
  • Wie baue ich mit einfachen Mitteln einen Talent Pipeline und einen Talent Pool auf und aus.

ZUSATZVORTEILE FÜR SIE ALS TEILNEHMER DES FORTGESCHRITTENEN TRAININGS:
Ihre Buchung des Tages-Praxis-Trainings enthält die beiden Onlinekurse:

1. Zur Vorbereitung des Live-Trainings schalten wir Sie frei für die 90 Minuten des Online-Trainings:
Mehr Effizienz durch einen strukturierten Active Sourcing Prozess. 

2. Zur Nachbereitung des Trainings erhalten Sie Zugang zum beliebten Online-Training der coolen kostenlosen Sourcing Tools (90 Minuten):
Die besten Chrome Extensions für das Active Sourcing 

What-is-in-it-for-me: 7 Stunden Praxis-Knowhow Workshow und Recording, Worksheets und Checklisten zum Download und Teilnahme-Zertifikat.

Trainer:in Barbara Braehmer @barbarabraehmer
Mehr Informationen: Intercessio Academy hier 

 —————- ZUSATZINFO——————-

 Dieses Training ist als Inhouse Training buchbar.

 Sprechen Sie uns an – wir passen es gern an Ihre Situation an. 

Falls Sie einen guten Artikel, eine wichtige Information oder einen Blogpost für Talentfinder gelesen haben, den andere ebenso wissen sollten und vielleicht verpasst haben: Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge und werden Sie gern im Gegenzug auch bei der Veröffentlich im Talentfinder Magazin als Empfehler:in nennen. Im Namen der Talentfinder Community und von uns im Voraus Danke für Ihre Mithilfe!

HAPPY RECRUITING UND SOURCING!

    Hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?
    Hier können Sie sich in die Liste für Blogupdates eintragen:

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).