DAS RECRUITER WOCHENMAGAZIN | KW 25 
TALENTFINDER GEDANKENFUTTER und DOINGGOODIES

(veröffentlicht am 22.06.2015 für die – KW25)
PRAKTISCHE RECRUITING UND SOURCING NEWS UND INFOS PLUS TRICK & TIPPS
ZUSAMMENGEFASST  FÜR SIE, FALLS DIE DIESE VIELLEICHT VERPASST HABEN


 

DOINGGOODIES | TRICKS & TIPPS

Inhaltsverzeichnis

Kostenloser Video-Conferencing Service by XING? Ja, Realität – Next Level Networking!

Networking von Angesicht zu Angesicht ist wichtig – das ist sicherlich die Prämisse mit der Xing als Social Media Network ein Video Conferencing Tool integriert hat (schließlich hat das Googleplus schon lange und Facebook auch eben eingeführt). Mal abgesehen davon, dass LinkedIn das nicht hat: Man kann mit mit diesem Tool hervorragend Video Interviews auch im Recruiting durchführen. Allerdings sollten Sie einige Dinge bei Video Interviews beachten – wir haben Ihnen hier in einem Blogartikel eine Checkliste der 20 wichtigsten Punkte, die Sie bei Video Interviews beachten müssen zusammengestellt: 

EyesOnXing: Grazer Videoconferencing Service für Xing

Facebook ermöglicht Top-Hack: Den Author Tag

Hört sich so an, wie wenn Sie das überhaupt nicht brauchen, aber das ist ein richtig guter Hack. Wenn Sie den Anweisungen folgen, dann passiert Folgendes: Facebook zeigt bei einem Link-Beitrag auf den Artikel den Autor des Artikels neben der URL an und verlinkt diese mit Ihrem Profil, das auch noch rechts. Wenn wir davon ausgehen, dass die Sichtbarkeit im Facebook Algorithmus wesentlich erschwert wurde, ist dies ein Weg, sie zu erhöhen, wenn Sie zum Beispiel Markenbotschafter oder Coach oder Berater sind. Sie können allerdings auch auf Ihre Page verlinken, dann erscheint ein Like Button mit gleicher Wirkung für Ihrer Page. Die Interaktion mit Ihrem Netzwerk wird dadurch enorm intensiviert, denn Facebooker betrachten bekanntermaßen ein Like als Kommunikation.

Facebook: Author-Tag – ein kleiner Codeschnipsel mit grosser Wirkung

Geniales Tool! Ein Plugin, das versehentlich versandte Email zerstört – #MustHave

Wem ist es nicht schon passiert: Ein Klick und die vertrauliche Mail geht an den falschen Adressaten. Gmail und Outlook User können aufatmen, denn dieses Plugin zerstört das versandte Mail mit zwei Clicks!

Dieses Plugin zerstört versehentlich verschickte E-Mails

Passend zu unserem Blogartikel: HR-Analytics Hack: Google Trends ab sofort mit Echtzeit-Stories

Da haben wir gerade noch über das Top Tool Google Trends im Blog geschrieben: ‚3 Top Google HR-Analytik Tools, die Sie nicht verpassen dürfen!‘ (hier der Link)  und schon ein Tag später wird genau eines dieser Top-Tools verbessert und zeigt noch genauer Trends zeitaktuell an. Wir leben in einer sogenannten disruptiven Zeit, Dinge verändern sich schnell – hier können Sie es im Web nun sogar zeitaktuell beobachten. 

Google Trends ab sofort mit Echtzeit-Stories: Trends erkennen…

Dropbox nun auch ohne Konto zugänglich

Bisher war es so, damit auf man die freigeschalteten Dateien im Cloudspeicher Dropbox einer anderen Person zugreifen konnte, musste man ein eigenes Dropbox Konto haben (das allerdings in der Grundform kostenlos ist). Das Problem dabei ist, dass viel eine Sicherheitsfrage stellen, weil sie sich bei einem Download ins eigene Konto einwählen müssen. Sehr viele Unternehmen sperrten aus diesem Grund die Dropbox komplett. Dies hemmte den Wachstum von Dropbox weltweit (gegenüber dem Hauptwettbewerber Google Drive) und so reagierte Dropbox jetzt. Nun können Anwender mit Account beliebige Personen, auch solche ohne Konto bei Dropbox, dazu einladen, ihnen Dateien zu schicken. Die Plattform sammelt diese dann an einem zentralen Ordner, damit man mit allen Geräten auf sie zugreifen kann. 2 GByte ist die Obergrenze – und das ist ein enormer Vorteil gegenüber den Einschränkungen des Anlagenversandes gegenüber Emails. (Allerdings ist diese neue Version erst Mal nur für bezahlte Accounts).

Easily collect photos, docs, and more with file requests

Microsoft Explorer: Einfach unsicher!

Immer wieder weißen wir darauf hin und warnen, den Internet Explorer für Sourcing oder Suchmaschinen-Aktivitäten zu nützen. Auch wenn Sie in Xing via Explorer sind: Der Explorer ist nicht sicher! Und das ärgert schon lange auch Experten. Aber bei Microsoft scheint das abzuperlen – deshalb hier nochmals die Diskussion zur Begründung, damit Sie in Zukunft keine Web- oder Social Media Suchen mehr per Internet Explorer durchführen.

Microsoft: Meine Lücken sc
hließ‘ ich nicht


 

DIE LETZTE WOCHE IM INTERCESSIO-BLOG | ZUSAMMENFASSUNG

 

 

Wertvolles Gedankenfutter und Doinggoodies für Recruiter- Card

Das Recruiter – Wochenmagazin KW25

22.06.2015 DAS RECRUITER WOCHENMAGAZIN | KW 25 TALENTFINDER GEDANKENFUTTER und DOINGGOODIES(veröffentlicht am 22.06.2015 für die – KW25)PRAKTISCHE RECRUITING UND SOURCING NEWS UND INFOS PLUS TRICK & TIPPSZUS[…] Vermeidung der 10-schwersten Fehler-Boolsche-Suche3-2015

Wie vermeide ich die 10 schwersten Fehler in der Booleschen Suche?

19.06.2015 Solange in Xing und LinkedIn die Suchmaschinen ‚Keywort‘-Suchmaschinen waren, ging die Boolsche Suche noch intuitiv und einfach: Die meisten lasen die Kurzanweisung von Xing oder igendeinen englischen[…] HR-Analytik - 3 Top Google Tools

3 Top Google HR-Analytik Tools, die Sie nicht verpassen dürfen!

17.06.2015 Daten alleine helfen nicht weiter, sondern die Macht geht von der Datenanalyse aus, auch im Fall von HR-Analytik.  Es geht um die Analyse der Datenzusammenhänge und -Datenverbindungen. Zwar schimpfen […] HR-Hacking - wie man blockierte Websites erreicht

HR-Hacking: Auf blockierte Websites über kostenlose Proxy-Server zugreifen

16.06.2015 Gerade habe ich es wieder gelesen: Das Unternehmen läßt selbst seinen Personaler nicht auf Youtube zugreifen, der Personalreferent konnte deshalb ein Bewerbungsvideo nicht ansehen. Was tun, wenn dies […] Wertvolles Gedankenfutter und Doinggoodies für Recruiter- Card

Das Recruiter – Wochenmagazin KW24

15.06.2015 DAS RECRUITER WOCHENMAGAZIN | KW 24 TALENTFINDER GEDANKENFUTTER und DOINGGOODIES(veröffentlicht am 15.06.2015 für die – KW24)PRAKTISCHE RECRUITING UND SOURCING NEWS UND INFOS PLUS TRICK & TIPPSZUS[…] Nächste Beitrge


 

GEDANKENFUTTER | NEWS & INFOS

Plattitüden-Alarm: Diese 20 Formulierungen sollten Sie bei Stellenanzeigen vermeiden by Dr. Bernd Slaghuis

Der Wortgebrauch ändert sich, ständig – Social Media sei Dank. Damit aber auch die Wirkung Ihrer Botschaft, wenn Sie bestimmte Worte gebrauchen – gestern war es eine Innovation, heute ist es ein Buzzword und morgen kann es keiner mehr hören. Deshalb ist Ihre Wortwahl in Anzeigen mehr als wichtig. Hier ein Plädoyer von Dr. Bernd Slaghuis, doch bitt
e die schlimmsten Formulieren auszumerzen. Dazu zählt der 20 davon auf und erklärt, warum diese einfach nicht mehr zeitgemäß sind und nicht mehr in Stellenanzeigen gehören.

Irgendwie teamfähig. Warum Stellenanzeigen mit Plattitüden überflüssig sind.

Verbesserte Pinterest Suche: Trending Pins & Update zu verifizierten Profilen

Pinterest ist bei Recruitern wenig bekannt und wenig eingesetzt. Was kann man damit auch machen? Ähnlich wie Twitter hat es eine doppelte Wirkung: Es dient einerseits tatsächlich als Social Media Plattform und entwickelt sich immer stärker dahin – besonders für visuelle und soziale Menschen. Wenn Sie nun in einer Branche arbeiten wie einer Medienagentur oder im Luxusgüterbereich, dann haben sie kaum irgendwo gebündelt soviele Ihrer potentiellen Kandidaten wie auf Pinterest. Pinterest kann aber noch mehr: Es ist ein Wissenspool von Infographics, Artikeln, Büchern, Gedanken, Ideen. Wollen Sie wissen wohin der Trend gerade geht? Dann hilft Ihnen nun die neue Suche, die (wir haben es getestet) wirklich eine Top-Verbesserung ist zu finden!

Verbesserte Pinterest Suche: Trending Pins & Update zu verifizierten Profilen

Twitter killt Twitter, um Twitter zu retten | by Davie Pierce – Wired

Social Media News: David Pierce erklärt aus seiner Sicht, was jetzt kommt bei Twitter (das in Social Media unser zentrales Informationstool ist). Er sagt, es ist und wird kein Social Network und erklärt die Algorithmenänderungen. Sehr spannend (auch seine Sichtweise. Übrigens: der Journalist David Pierce, der das schreibt ist ein besonders einflussreicher ‚Influencer‘

Twitter Is Killing Twitter to Save Twitter | WIRED

Lebenslauf andersherum – Ein CV-Template, das Schwächen in Szene setzt: Innovativ oder einfach dumm?

Ob diese Idee in der Realität umsetzbar ist oder nur eine Aktion ist, um für sich selbst Aufmerksamkeit zu erhalten, überlassen wir Ihnen. Aber sie inspiriert und hilft beim Nachdenken, was man tun kann, dass Lebensläufe nicht weiter eine ‚insomnia-cure‘ beinhalten …

Lebenslauf mal anders: Dieses CV-Template setzt deine Schwächen in Szene


 

 #NEWWORK – INSPIRATION AUS NON-HR FÜR HR 4.0 

Frauen nützen Facebook anders? Ja, hätten Sie das so gedacht [Infographic]

Eine interessante Infographic zum Thema Zielgruppen: Wann und wie sind Ihre Ansprechpartner überhaupt online und wie kontaktiere ich sie in der Talent Acquisition oder im Active Sourcing erfolgreich? Hier finden Sie spannende Infos: Es gibt ihn doch, den Unterschied. Hätten Sie das gedacht?

Übrigens: Diese Infographic habe ich auf Pinterest gefunden – siehe oben: Pinterest ist wirklich gut für Wissensarbeiter!

Pinterest

Mögen müssen Sie’s nicht – aber wissen sollten Sie’s schon: Google Nest und was da so alles kommen wird …

Dass ausgerechnet eine Überwachungskamera das neue Google Nest Gadget (das dritte überhaupt) ist, überrascht keinen, denn Ziel ist die tägliche Assistenz durch das Internet der Dinge. Angefangen, dass Ihre Kaffeemaschine startet, Kaffee zu kochen, wenn Sie morgen ins Bad gehen bis hin zum Babyphone, das in alle Räume meldet, wenn etwas mit dem Kind nicht stimmt. Alles wird in Zukunft per Internet verbunden sein – und damit auch per Smartphone steuerbar. 

Googles Smart-Home-Hersteller Nest stellt sein drittes Gadget vor: Eine Überwachungskamera

Immer mehr Gründerkollonien, wo das Leben lebenswerter ist / erscheint

Mal unabhängig davon, dass Deutschland nicht viel getan hat, um sich als Förderer von Start-up zu hervorzuheben ist es wichtig zu beobachten, welche Trends es zu innovativen Gründungen in der Welt gibt. Und ein ist: Think global, act local oder ganz kurz: ‚Zuhause‘ oder da wo man Urlaub machen kann. Gründerland Nr. 1 Israel hat sogar ein interaktive Karte – (hier), wo Gründer und Förderer zusammen kommen können:

Interaktive Landkarte Startups- in Israel

 

Oder man findet ganze Kollonien von Start-ups, wo man sie nicht vermutet: In Marokko in einem kleinen Fischerdorf, wo man Entwickeln und Surfen bestens verbinden kann. Das Internet macht es möglich:

Bootstrappen, wo andere Urlaub machen: Wie ein verschlafenes Fischerdorf zur Startup-Hochburg wurde


 

 #HR-ANALYTICS #HRBIGDATA #SUCHMASCHINENWISSEN 

Schon wieder! Ein wesentliches Google Update – zeigt uns die Richtung

Jedes Google Update erzeugt Spekutulationen und ruft viele Analytiker auf den Plan mit mehr oder weniger ‚Wissen‘. Da Google keinerlei Infos gibt, kann die Außenwelt nur testen. Das neue Update war zeitgleich mit der Tatsache, dass Wikipedia nun seine Seiten verschlüsselt – sovermuten viele, das hängt damit zusammen. Etwas Wahres ist daran, aber das Hauptergebnis lautet: Newsseiten, die besonders konstant Updates vorschlagen, werden nun im neuen Algorithmus (weltweit!) bevorzugt angezeigt. Viele verkennen diese Suchmaschinenwirkung, die absolut im Vordergrund steht und in der Relevanz auf alle Seiten und Anzeigeergebnisse berechnet wird: Einer der wichtigsten Faktoren bei der Google-Bewertung der Suchintention ist Aktualität. Wer nichts oder wenig publizi
ert, das gefällt und gelesen wird, ist nicht relevant und verliert an Sichtbarkeit, egal wie mobil-, Keyword-optimiert oder Content-stark die Website ist. 

Google „Newswave“-Update: Nachrichten-Websites als Gewinner

Aufmerksamkeit als Rankingfaktor: Warum Facebook jetzt auch auf die Verweildauer achtet

Facebook ist meistens so nett und erklärt ein Algorithmus Update. Das ist nun wiedergeschehen – und nun wird die Aufmerksamkeit (besonders am Mobil Device) ein besonders wichtiger Rankingfaktor. Was heißt: Ziel ist das anzuzeigen, was den Leser ‚interessiert‘. Übersetzt: Was er länger betrachtet – Cookies sei Dank, die melden, wann man weiter scrollt und wann man mischt und die Algorithmen berechnen das dann Device und vergleicht es mit anderem Verhalten. Man nennt das Targeting und das ist kein altruistisches Ziel, sondern reines Marketing: Man bekommt dann die Werbung so berechnet angezeigt, wie man sucht – berechnet durch den Algorithmus in Realtime. Auf die Sichtbarkeit selbst von Facebook Pages hat das wenig Einfluss. Mehr im Artikel:

Aufmerksamkeit als Rankingfaktor: Warum Facebook jetzt auch auf eure Verweildauer achtet


 

 WIE RECRUITER LERNEN – ANPASSUNG AN DIGITALE DIE TRANSFORMATION 

NEUE ONLINE TRAININGS TERMINE

Talentmining-Boolesche-Suche-Card.png
Talentmining | Boolesche Suche
 

Grundlagenwissen, wie Sie eine einfach Suche und einfache Strings erstellen (Schwerpunkt ist das Finden in den Social Media Portalen LinkedIn und Xing) [2 Stunden geballtes Praxis Knowhow LIVE ]
nächster Termin:  3. Juli- HIER

 

Semantische Suche-Online-Training Header
Semantische Suche
 
Strings richtig erstellen, die richtige Keywords finden und kombinieren, gezielt einsetzen und Semantische Suche einfach erklärt. [2 Stunden geballtes Praxis Knowhow LIVE ]
Nächster Termin: 26. Juni- HIER mehr

  


Active Sourcing mit Linkedin PRAXIS Webinar

Sie kennen sich mit Xing aus, aber Linkedin ist Ihnen noch ein Buch mit sieben Siegeln. Die beiden Netzwerk sind im Active Sourcing viel verschiedener, wenn man gezielt finden will, als man denkt. Denn sie haben völlig unterschiedliche Suchmasken und Suchalgorithmen. Aber mit unseren Tricks, werden Sie damit kein Problem mehr haben. [2 Stunden geballtes Praxis Knowhow LIVE ]
Nächster Termin: 29. Juni- HIER mehr

  

NEUE PRAXIS TRAININGS TERMINE

Active-Sourcing-Grundlagen-Card1
Active Sourcing Basics 

Das Grundlagenwissen, um im Xing, Linkedin und Google Talente zu finden 
auch in Berlin
Nächste Termine
sind 
am 2. Juli in BONN (hier mehr)
sind am 15. Juli in BONN (hier mehr)
Sie sind mit Ihren Suchergebnissen nach Kandidaten nicht zufrieden und wollen Ihr Recruiting Ergebnis nicht dem Zufall überlassen? Dann sind Sie in diesem Praxis-Training Active Sourcing Basics richtig: Dieses Seminar ist ein Grundkurs für Active Sourcing Ei
nsteiger sowie das passende Sourcing Grundlagentraining für Recruiter mit erster proaktiver Erfahrung, die effizienter werden wollen. Sie lernen, wie Sie die wichtigsten Suchmaschinen so zu steuern, dass Sie gezielt Talente in den besten Quellen finden und mühelos auswählen können: in Xing, Linkedin und Google.

Mehr Infos 

 

Tech-Bootcamp-Social-Recruiting-Sourcing.png
Tech Bootcamp
 

Proactives Recruiting und Active Sourcing von IT- und MINT-Talenten:
Nächster Termin: 13. Juli in BONN

In diesem Bootcamp Praxistraining erlernen sie, wie Sie gezielt die raren besten Tech-Talente proaktiv finden und gewinnen. Wir zeigen Ihnen Tech-Recruiting Lösungen, Tools und Methoden und üben mit Ihnen die Anwendung. So stellen wir die Übertragung des neu erworbenen Knowhows an Ihren Arbeitsplatz sicher. Sie erlernen die praxis relevanten Tech-Recruiting und Active Sourcing Methoden und Quellen kennen, sowie alle Tricks und erhalten umfangreiche Skripten zum Nacharbeiten.
 

HIER mehr Infos 


 

Einmal sehen ist besser als hundert mal hören.  (Chinesisches Sprichwort)

Sie möchten wissen, was Sie mit SOCIAL RECRUITING erreichen können? 
ACTIVE SOURCING kennen Sie, aber wollen sehen, was damit im Web möglich ist? Einfach eine kostenlose Live Demo buchen und so Chancen für sich klären!


Kostenlose Live Online Demo Social Recruiting und Sourcing - Sehen ist besser als glauben!


 

 

 HAT IHNEN DIESER BLOGBEITRAG GEFALLEN? 
HIER KÖNNEN SIE SICH IN DIE
LISTE FÜR BLOGUPDATES EINTRAGEN:

 



 

Hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?
Hier können Sie sich in die Liste für Blogupdates eintragen:

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).