Wir haben für die ITK-Branche eine neue, innovative Trainings-Lösung erarbeitet: Das Tech-Bootcamp. Es ist ein eintägiges Praxis-Training indem Tech-Recruiter lernen, wie man erfolgreich Web und Social Media-Kanäle im Personalrecruiting nutzt, um selbst ‚Hidden Talents‘ zu finden und zu gewinnen, also wie man interessierte Kandidaten anspricht. Mit dem Handwerkszeug der richtigen Social Recruiting und Sourcing-Methoden und den passenden Tools ausgestattet können die Teilnehmer künftig sogar die bisher schwer rekrutierbaren passiven Kandidaten aufspüren und erfolgreich für sich gewinnen.

Die Besonderheiten im Tech-Recruiting 

Die bisherigen Lösungsansätze wie Anzeigen in Job-Boards oder auch Hochschulmarketing reichen inzwischen nicht mehr aus: Das Thema Fachkräftemangel ist vor allem für Unternehmen der Informationstechnologie und Telekommunikation durch seine Konstanz eine ernstzunehmende Bedrohung. Erst im November 2013 meldete die Bitkom 13.000 unbesetzte Dauervakanzen alleine im Mittelstand. Nur solche Unternehmen werden den Wettbewerb um die besten TECH-Talente gewinnen, die sich nicht nur für alternative, innovative Recruiting-Strategien entscheiden, sondern diese auch konsequent in die Praxis umsetzen.


Ohne Umdenken kein Erfolg

Die erfolgreiche Rekrutierung von IT- und TECH-Experten gestaltet sich inzwischen so kompliziert, dass letztlich nur noch ein Paradigmenwechsel in der Personalstrategie hier langfristig Abhilfe schaffen kann. Obwohl der Mehrheit der HR Professionals durchaus bewusst ist, dass das „Post & Pray“-Prinzip ausgedient hat, wird eine zielgerichtete Veränderung der traditionellen Methodik dennoch nur zögerlich angegangen. Fortgeschrittene Personaler, die sich mit dem Zeitgeist bewegen, haben ihren Recruitierungsprozess zwar in Social Media verlagert. Häufig können sie aber auch dort nicht die passenden oder auch nicht ausreichend viele Kandidaten an Land ziehen. Denn ein besonderes Merkmal des ITK-Fachkräftemangel ist der teilweise explodierende Bedarf speziellen Mitarbeiter-Knowhows.


Beim Social Recruiting gilt: Klasse statt Masse

Denn die wirklich guten IT-Talente und die begabten Ingenieure lassen sich heute nicht mehr mit ein paar Keywords in Xing oder per Job-Postings in Social Media Plattformen und schon gar nicht via Old-School-Personalanzeigen in Jobportalen erobern. Gefragt sind vielmehr intelligente Ansätze, welche die TECH-Kandidaten dort im Web 2.0 aufspüren, wo sie sich online aufhalten – und das ist immer seltener in Social Media. Fakt ist: Erfolgreiches Active Sourcing und erst Recht das Talent Sourcing im World Wide Web fordert von Recruitern ein hohes Maß an wertschätzender Kommunikation sowie Durchhaltevermögen. Auch in einem durch Schnelligkeit gekennzeichneten Personalmarkt gewinnt man heute durch eine einmaligen Kontaktaufnahme keinen Blumentopf und schon gar keine High Potentials mehr.


Wie sieht eine erfolgreiche Kandidatensuche heute aus?

Für die erfolgreiche Umsetzung einer Talent-Sourcing-Strategie braucht es ein Bündel an professionellen Maßnahmen, die zielgerichtet zur Anwendung kommen. Dieses spezielle Fachwissen zu vermitteln, haben wir uns auf die Fahnen geschrieben. Auf Basis unserer langjährigen Erfahrung im Personalmanagement haben wir uns das Praxiswissen und damit sämtliche Kniffe des Social Recruiting und Candidate Sourcing sowohl in Deutschland wie auch international erworben. Wir haben vor Ort erfolgreichen TECH-Recruitern in den USA über die Schultern geschaut, deren Methoden an die deutschen Marktgegebenheiten angepasst und diese nun über zwei Jahre hinweg in der Praxis erfolgreich eingesetzt. Dieses Knowhow und die erprobten Verfahrensweisen zur wirkungsvollsten Nutzung der wettbewerbsfähigsten Ansätze wurden zu einem Intensiv-Training, dem Tech-Bootcamp,  zusammengefasst:

Das ultimative Tech Training - Tech-Bootcamp by Intercessio 

Im Tech-Bootcamp wird den Teilnehmern nicht nur das erforderliche Wissen im Kontext des proaktiven Recrutierens vermittelt, sondern auch für den Umsetzungserfolg der erlernten Rekrutierungsmethoden in der Praxis gesorgt. Die Inhalte sind von besonderer Relevanz für HR Professionals, die sich mit der Frage auseinandersetzen, wie sie ihre bestehenden Recruiting-Prozesse und aktive Sourcing-Ansätze der Personalgewinnung anpassen können. Zielsetzung ist, jeden Teilnehmer in die Lage zu versetzen, erfolgreich TECH-Talente finden, gewinnen und halten zu können.

Der Praxisbezug des Tech-Bootcamp

Das PRAXIS-TRAINING beinhaltet erprobte TECH-Recruiting Lösungen und übertragbare Methoden sowie wichtige Tools, die HR-Professionals für ihren Tech-Recruiting-Erfolg brauchen:

  • Welche aktuellen Branding Tricks sind für das TECH-Recruiting wichtig?
  • Welche Plattformen helfen Ihnen wirklich und wie können Sie diese multipel nutzen?
  • Wo und wie finden Sie im Web und in den Plattformen Ihre geeigneten Kandidaten und
  • was sind die erfolgreichsten Kontaktmöglichkeiten und -formen?
  • Wie picken Sie Ihre passenden (Talent und Active) Sourcingmethoden heraus und
  • wie verschaffen Sie sich und ihrem Team wirkungsvolle, einfache Arbeitserleichterungen?

Warum ein Tech-Bootcamp und nicht ‚Workshop‘ oder ‚Seminar‘?

Ein ‚Bootcamp‘ ist ein Trainingslager, in dem die Teilnehmer ein Umdenken erlernen und von hinderlichem ‚Denkmuster‘-Balast befreit werden. Dieses neu erworbene Mindset wird gleichzeitig durch systematisch aufgebaute und praktisch anwendbare Fähigkeiten in komprimierter Form erweitert. Damit ist der erfolgreiche Einsatz und Transfer des erworbenen Knowhows in die Praxis sichergestellt und das ehrgeizige Ziel des Intercessio Bootcamps erreicht.

HAPPY SOURCING!

 

Boolesche Suche für das Recruiting-Basis

[box title=”” border_width=”” border_color=”” border_style=”” bg_color=”#fffff” align=”center” text_color=”#808080″]

 HAT IHNEN DIESER BLOGBEITRAG GEFALLEN?
HIER KÖNNEN SIE SICH IN DIE
LISTE FÜR BLOGUPDATES EINTRAGEN:

[mc4wp_form id=”3279″][/box]

[srp vf_allpages=”yes” vf_allposts=”yes” vf_allcategories=”yes” vf_everything=”no” widget_title=”WEITERE BLOGBEITRÄGE” author_archive_link=”yes” thumbnail_height=”70″ thumbnail_type=”thumb-wp” wp_thumbnail_size=”post-thumbnail” ext_shortcodes_compatibility=”yes” post_content_length=”200″ post_link_excerpt=”yes” date_format=”d.m.Y” post_author_prefix=”geschrieben von:” post_category_prefix=”Kategorie:” post_default_comments_string=”Kommentare” post_multiple_comments_string=”Kommentare” post_no_comments_string=”Keine Kommentare” post_single_comments_string=”1 Kommentar” targetblank_links=”yes” enable_pagination=”yes” pagination_nextlink_text=”Nächste Beitrge” pagination_prevlink_text=”Weitere Blogbeiträge” pagination_show_all=”yes”]

Active Sourcing Training-600

    Hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?
    Hier können Sie sich in die Liste für Blogupdates eintragen:

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).