In einer Arbeitswelt, in der keiner Zeit hat, alles schnell gehen und ‘einfach’ sein muss, wird die sogenannte One-Click-Bewerbung immer wichtiger. Was aber diese ‘Bewerbung mit einem Klick’? Der Bewerber klickt auf einen Button ‘Hier bewerben’ und tut genau das dann: Er bewirbt sich mit diesem Klick per Social Media Profil (zum Beispiel XING oder LinkedIn) oder seiner vorbereiteten Bewerbung (z.B. einer Pdf-Datei).

Der Charme der One-Click-Bewerbung

Kandidaten haben heute viel mehr Optionen und werden (wie wir selbst) ebenso mit Informationen aller Art überfrachtet. Obendrein haben sie immer weniger Geduld und erwarten immer mehr. Das können sie auch: Denn sie sehen in den vollen Jobbörsen die Alternativen zu Ihren Jobangeboten. Meist haben ihre potentiellen Kandidaten schon eine lange online und offline Bewerbungs-Informations-Reise hinter sich, wenn sie endlich auf Ihrer Anzeige landen. Diese lange Reise hat nicht selten die Ursache, dass spezielle Vorstellung von ihrem zukünftigen Job und von Ihnen als zukünftigem Arbeitgeber mitbringen. Meist sind sie ja genau deshalb immer noch auf der Suche und lesen Anzeigen genauer. Wenn diese Bewerber nun auf eine Website oder Anzeige kommen, auf der sie sich wohl und verstanden fühlen, weil ihnen der Weg einfach gemacht wird, hilft dies bei einer positiven Entscheidung. Ohne kurze Wege, Entscheidungshilfen oder eine Möglichkeit zur einfachen One-Click-Bewerbung ist es wahrscheinlich, dass diese Kandidat wegsurfen und nie wieder zurückkehren.

Die Rolle von Mobile Recruiting

Es geht nicht, keine Mobile Recruiting Strategie zu haben. Denn wenn Sie keine mobil optimierte Website haben und obendrein ein kompliziertes Bewerbungsformular, machen Sie es den Bewerbern schwer. Auch wenn sie nichts ändern, haben Sie so eine ‘Mobile Recruiting Strategie’: Und zwar eine schlechte, denn Sie reagieren nicht auf die veränderten Bedürfnisse. Selbst wenn Sie auf die Schnelle keine mobile optimierte  Website herzaubern können, weil diverse Inhouse-Prozesse laufen müssen, bevor dies möglich ist. Ein solcher One-Click-Bewerbungs-Button wäre es ein ausgezeichnetes Entgegenkommen, das Bewerbungsverfahren zu verkürzen. Selbst wenn kritische Stimmen Recht haben sollten, dass Kandidaten sich nicht mit einem ‘One-Click’ -Button bewerben, potentielle Kandidaten werden ein solches Angeobt sehr viel freundlicher und einladender werden und die die Option zu schätzen wissen. Denn so heben Sie sich von Ihrem Wettbewerb ab. In jedem Fall steigern Sie die Wahrscheinlichkeit der Rückkehr und der tatsächlichen Bewerbung.

Praktischer Umsetzungsvorschlag für die One-Click-Bewerbung

Ina Ferber (ebenfalls Autorin des Employer Reputation Blogs) hat eine einfache Lösung, wie Sie in jeder Anzeige oder das Jobangebot auf Ihrer Website einen solchen ‘Online-Click-Button’. Sie hat es in ihrer Blogartikel: ‘ One-Click-Bewerbung: Mobile Recruiting für kleine und mittelständische Unternehmen’ sehr ausführlich ihr einfaches System beschrieben (hier der Link direkt zum Blogartikel). Das kleine Tool hat eine große Wirkung und funktioniert sogar ohne spezielle Bewerbermanagement-Software (sogenannte ATS – Applicant Tracking System).

Wie die Online-Click-Bewerbung by Ina Ferber funktioniert

Sie stellt ein kleines, eine Art Mini-Programm (korrekter: einen sogenannten HTML-Programmiercode-‘Schnipsel’) zur Verfügung. Dieser geniert für Sie einen XING Bewerbungsbutton. Sie können diesen kleinen Code einfach in Ihre Online-Anzeige durch eine Jobbörse oder auf Ihrer eigenen Website in ein Jobangebot platzieren lassen. (Das ist für die Website-Betreuer ganz einfach).

One-Click-Bewerbung by Ina Ferber kurz erklärt

Hier erfahren Sie mehr, auch über die Integration dieses Online-Click-Bewerbungs-Buttons. Auf dieser Website können auch testen, wie es ist, sich als Kandidat mit der One-Click-Bewerbung zu bewerben: one-click-bewerbung.eu/test.

Zusammenfassung

Der Einfluss der mobilen Geräte verändert nicht nur unser eigenes Verhalten, sondern auch das der Bewerber. Sie können diese Chancen nützen, dass diese Geräte nichte nur rein räumlich Ihren potentiellen Kandidaten nahe kommen. Sie personalisieren alle Prozesse des Recruitings  noch viel stärker als es das bereits das Web getan hat. Deshalb müssen Sie heute schon darüber nicht nur nachdenken, wie Sie Ihre Prozesse so vereinfachen, dass Ihre Bewerber sich auch mobil bei ihnen bewerben können. Oder zumindest das Gefühl bekommen, dass Sie ihnen auch bei der Bewerbung mobil entgegen kommen. Dieser One-Click-Bewerbungs-Button von Ina Ferber ist ein ausgesprochen praktisches und hilfreiches Tool.

Happy Recruiting!

    Hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?
    Hier können Sie sich in die Liste für Blogupdates eintragen:

    Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).