Live Online-Training: So finden Sie Talente mit Deep Web Sourcing by Intercessio

On-Demand-Training | Knowhow-Session ( 90 Minuten) und
Online-Workshop (90 Minuten)

So finden Sie Talente mit Deep Web Sourcing

Viele denken, Deep Web Sourcing ist verboten, da das Deep Web von illegalen Seiten handelt. Aber sie verwechseln es mit dem Dark Web. Richtig ist, dass Google & Co viele Websites nach ihren Beurteilungskriterien aussortieren.

Fakt ist damit, dass das Deep Web im Grunde alles ist, was man nicht in Suchmaschinen wie Google & Co. finden kann. Das Deep Web ist nach Schätzungen  (www.worldwidewebsize.com) 400- bis 500-mal so groß wie das ganze sogenannte Surface Web (das was man in Google & Co. findet). Das bedeutet, dass es rechnerisch weiter über 1.800 Milliarden versteckte Inhalte geben könnte, die man nur über das Deep Web erreicht.

Das Deep Web spielt für das Talent Sourcing besonders für wissenschaftliche, akademische, IT-Funktionen aber zunehmend für alle Experten-Suchen eine immer wichtigere Rolle.

Denn der größte Teil des Deep Webs sind einfach nur Websites, die Suchmaschinen wie Google & Co. nicht mehr anzeigen, weil sie

  • deren strengen technischen (z.B. mobile-friendly) und
  • inhaltlichen Erfordernisse (z.B. Relevanz für den normalen Suchenden) nicht erfüllen oder
  • veraltete (z.B. fehlende Aktualisierung des Seiten) bzw.
  • “unverständliche” (z.B. wissenschaftliche) Inhalte bieten.

Das gilt besonders für akademische, historische oder wissenschaftliche Seiten oder Websites von sehr spezialisierten Organisationen. Oder einfach nur Seiten von Instituten, Non-Profit-Organisationen oder Einzelpersonen, auf denen Dinge stehen, die (aus der Google Algorithmus Berechnung) nicht allgemein relevant sind.

Es ist daher für jeden Sourcer, der Experten sucht, sinnvoll, das Deep Web als eine potenzielle Informationsquelle einzubeziehen.

Damit Sie dies professionell tun können, haben wir dieses 90 Minuten Live-Online Training Deep Web Sourcing von Talenten erstellt. Sie lernen Schritt für Schritt, wie

  1. Sie sich absichern, wenn Sie ins Deep Web gehen und was Sie dort finden können,
  2. welche Methoden und Sources es dort gibt (z.B. Deep Web Facebook oder Deep Web Google) und
  3. welche sogenannten OSINT Tools (Open Source Intelligence Methods and Tools) Sie legal für die Suche nach Talenten im Deep Web einsetzen können.

LOGIN ZUM TRAINING DEEP WEB SOURCING

HIER BITTE IN IHR KUNDENKONTO EINLOGGEN