Webinar – 5 typische Tod-Sünden im Active Sourcing Coaching von Kollegen

DIESES EVENT HAT BEREITS STATTGEFUNDEN

Webinar – 5 typische Tod-Sünden im Active Sourcing Coaching von Kollegen

BEGINN
11. Dezember 2019 16:00
ENDE
11. Dezember 2019 17:00

0,00 

In diesem Webinar lernen Sie, wie Sie die 5 typischen Tod-Sünden im Active Sourcing Coaching von Kollegen, dem sogenannten Peer Coaching, vermeiden.

STATUS

DIESES EVENT HAT BEREITS STATTGEFUNDEN

TRAINING / EVENT INFOS

Webinar - 5 typische Tod-Sünden im Active Sourcing Coaching von Kollegen

Kostenloses Webinar:

5 typische Tod-Sünden im Active Sourcing Coaching von Kollegen


Der Begriff „Coaching“ wird gern inflationär benützt, wenn Menschen anderen Menschen etwas erklären. Wenn diese Form des Social Learnings professionell durchgeführt ist, nennt man es Peer Coaching. Es ist ausgesprochen effektiv, vielseitig einsetzbar und relativ einfach zu implementieren, wenn man sich an ein paar Regeln und Methoden hält. Doch die praktische Erfahrung hat gezeigt, wenn man es falsch macht, führt es schnell zu großen Schwierigkeiten.

Diese basieren besonders darauf, dass gute Praktiker noch lange kein guten Trainer, Lehrer oder „Erklärer“ ist, weil in der Regel das pädagogische Knowhow und Methoden Kompetenz fehlt: Das Gleiche trifft nicht für autodidaktische Coaches zu. Im Coaching ist es noch schlimmer als in einem Training. Denn Fehler potenzieren sich im Verborgenen. Das funktioniert häufig wie im Spiel „Teekesselchen“, bei dem jeder noch etwas der Information hinzufügt, bis diese nichts mehr mit der Lösung und Tatsache zu tun hat.

So haben wir es gerade im Recruiting und Sourcing Coaching unter Kollegen nicht selten beobachtet, wie am Ende gut gemeinte, aber unprofessionelle Aktionen den Active Sourcing Prozess so künstlich verkompliziert haben, dass ihn keiner durchführen wollte oder (mehr) durchführt. Die Ursachenforschung ergab dann: Das Sourcing Coaching durch Kollegen von Kollegen führte zu dieser aufgeschaukelten Problematik.

Gerade da Active Sourcing eine digitale Kompetenz ist, kommen hier noch weitere Probleme hinzu, denn bezüglich der digitalen Fitness ist professionelles Vorgehen im Sourcing Coaching, Social Learning und Social Teaching ein unbedingtes Muss ist. Demotivation, Prozessfehler, Fehlbesetzungen, Steigerung des Fachkräftemangels und verärgerte Hiring Manager bzw. Kunden sind nur ein paar der möglichen Resultate davon.

In diesem Impuls-Webinar wollen wir darauf aufmerksam machen, welches Wachstumpotential Unternehmen vergeben oder sogar welcher (unbewußten) Sabotage sie Vorschub leisten, wenn sie zulassen oder sogar fördern, daß Kollegen anderen Kollegen ohne einen speziellen Coaching Hintergrund Active Sourcing erklären und ein Sourcing Coaching durchführen.


Was lernen Sie in diesem Webinar?

1. Die Rolle und der Unterschied von Social Learning und Coaching unter Kollegen im Active Sourcing.
2. Warum gerade im Sourcing „das mal-aus-Erfahrung-erklären“ kein Coaching und sogar schädlich ist.
3. Die fünf typischen Tod-Sünden im Sourcing Coaching von Kollegen, die fast jeder (unbewußt) macht.

 


Ihre Trainerin

Barbara Braehmer - Intercessio GmbH - GeschäftsführungBarbara Braehmer ist Talentfinderin, Expertin im Finden und Gewinnen talentierter Mitarbeiter, Talent Acquisition Expert, bekannte Keynote Speakerin und Beraterin. Nach einem BWL-Studium in Deutschland und Großbritannien, langjähriger Erfahrung als Personalmanagerin in renommierten Qualitätsunternehmen der Industrie und als Partnerin bei Top-10-Personalberatungen gründete sie 2005 die Intercessio GmbH. Sie ist Autorin des umfassende Kompendium „Praxiswissen Talent Sourcing“ sowie Co-Autorin des Bestsellerbuches „Praxishandbuch Social Media Recruiting“

 


Hier kommt Ihr Anmeldungslink:

HIER KLICKEN UND BUCHEN

 

Ablauf

Wichtige Hinweise für alle Teilnehmer|innen dieses Webinars

  • Dieses Intercessio-Webinar dauert ca. 30 und bietet für die folgenden 15 Minuten eine Fragestunde. Das Webinar wird aufgezeichnet, aber nicht die Fragen der Teilnehmer
  • Dieses Interessio-Webinar ist kostenlos (weitere Hinweise zu unseren Webinaren finden Sie unter https://intercessio.de/webinare).
  • Wenn Sie sich anmelden und nicht live teilnehmen (können), erhalten Sie wenige Tage nach dem Webinar den Link zur Aufzeichnung des Webinars und ein Handout.
  • Wir empfehlen Ihnen live teilzunehmen. So lernen Sie so mehr, da dann nicht nur Fragen gestellt und beantwortet werden, sondern auch häufig ein Erfahrungsaustausch zu den Themen stattfindet. Wir nehmen diese Fragestunde nicht auf – so ist er nicht der Teil des Recordings. Live dabei sein lohnt sich also immer!
  • Ein Hinweis zu unserem Webinar-Tools Sowohl GoToWebinar wie auch Zoho Show erfordern als Browser Chrome oder Firefox. Haben Sie dort Extensions installiert, die nicht allgemein kompatibel sind, kann es sein, dass Sie dann den Eintritt in den Webinar-Raum verhindern. Ebenso gibt es für Unternehmen verschiedene EDV- und Sicherheits-Policies, die Probleme bei der Nutzung der Webinar Software erzeugen. Das ist äußerst bedauerlich in diesen Fällen, aber wir können leider keinen  hierfür leisten.
  • Wir laden das Webinar öffentlich auf unseren Intercessio Channel auf Youtube und auf Vimeo hoch.

Zielgruppe

Unsere Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an alle

Personaler,

Recruiter,

Personalberater und 

Personaldienstleister

die ihr bereits vorhandenes Personalbeschaffungs-Wissen ausbauen und gezielt den Fachkräftemangel besiegen möchten. Wir helfen Ihnen, Ihre persönlichen Fähigkeiten weiterzuentwickeln und möchten Ihnen in diesen Webinaren auch unsere Services präsentieren, mit denen wir Sie unterstützen können.

Disclaimer

DISCLAIMER zu unseren TRAININGS und WEBINAREN.

Wir achten die AGB der Social Media Plattformen und halten die rechtlichen Bestimmungen und Grundregeln wie den Datenschutz ein.

  • Wir sind UNABHÄNGIG und arbeiten NICHT auf Kommission oder für ein Software-Unternehmen oder ein Social Media Portal.
  • Wir machen keine Werbung und kein Marketing für Produkte von Social Media Plattformen oder Jobbörsen. Wir sehen sie als wichtige Arbeitstools mit den jeweiligen Vorteilen und Nachteilen und können Sie deshalb neutral beraten.
  • Alle unsere Empfehlungen entstehen ausschließlich aufgrund unserer praktischen Erfahrungen im Social Recruiting und Sourcing.
  • Da wir gleichzeitig selbst sourcen, sprechen wir auf einer Augenhöhe und trainieren Sie in praktischen Lösungen.
  • Es gibt im Web kaum ein Thema, das mit soviel falschen Vorstellungen und „Glauben“ behaftet ist, wie Social Media und die Nutzung der Web Netzwerke. Dies gilt auch für den Einsatz in der Personalbeschaffung. Ein wichtiger Punkt ist sicherlich die rechtliche Situation, aber in diesem Training klären wir auch die „subjektiven“ Regeln. Und geben Tipps und Ratschläge, wie man mit Erwartungen bezüglich Kandidaten umgeht.

Gern unterhalten wir uns mit Ihnen zu maßgeschneiderten Tool-Trainings zum Einsatz von XING oder Linkedln für das Social Recruiting | Sourcing oder anderen Lösungen – selbstverständlich führen wir auch Inhouse Trainings durch. Sie erreichen uns unter hallo@intercessio.de oder +49-228-2673420

Das könnte Ihnen auch gefallen …