TALENT2063 – Workshop Agile Toolbox und Methoden in der praktischen Personalgewinnung – 13.03.

TALENT2063 – Workshop Agile Toolbox und Methoden in der praktischen Personalgewinnung – 13.03.

BEGINN
13. März 2020 9:30
ENDE
13. März 2020 17:00
ADRESSE
Werkhof Hannover - Nordstadt, Schaufelder Str. 11, 30167 Hannover, Region Hannover, Deutschland   KARTE ANSEHEN

545,00 995,00 

Vorrätig

Sie können diesen Workshop zusammen mit der Teilnahme an unserer Konferenz Talent2063 buchen oder auch ohne die Konferenz-Buchung am Workshop teilnehmen.

Sie haben folgende Buchungsmöglichkeiten:

  • 995 EUR – KOMBI-TICKET – Teilnahme Konferenz TALENT2063 am 12.03. sowie Teilnahme Workshop Agile Toolbox und Methoden in der praktischen Personalgewinnung – 13.03. –
  • 545 EUR –  Nur Workshop – Agile Toolbox und Methoden in der praktischen Personalgewinnung – 13.03. (keine Konferenz-Teilnahme)

Für einen Rabatt für die Teilnahme von mehreren Personen eines Unternehmens oder einen Inhouse Gruppen-Intensiv Online-Workshop bieten wir deshalb Sonderkonditionen an. Bitte sprechen Sie uns gern an!

Im Weiteren gelten unsere AGBs und Datenschutzerklärung,

STATUS

20 VERFÜGBAR

TRAINING / EVENT INFOS

Talent 2063 - Header - Agile Toolbox und Methoden für die Personalgewinnung

Einführungs-Workshop im Rahmen der Konferenz Talent2063

Agile Toolbox und Methoden in der praktischen Personalgewinnung

Auf die Frage, wie sich Recruiter, Sourcer und alle Experten im Personalmarketing ihrem immer schnelllebigerem Umfeld des Personalmarktes anpassen können, sind agile Methoden immer häufiger die Antwort. Doch bei der Einführung und Durchführung der vielen unterschiedlichen Tools und Methoden gibt es keine Einheitslösung.

Agile Arbeitsweisen passen auch nicht für jeden Prozess – so ist eines der wichtigsten Voraussetzungen der erfolgreichen Personalgewinnung der Zukunft, die richtige strategische Entscheidung für das passende Projektmanagement zu fällen. Denn nur so kann man sich die Optionen sichern, im passenden Fall auch agile Vorgehensweisen erfolgreich einzusetzen oder zu kombinieren.

Agile Vorgehensweisen haben viel potenzielle Vorteile gegenüber der klassischen Variante  wie zum Beispiel höheren Geschwindigkeit bei Prozessdesign und -implementierung.  Doch zur erfolgreichen Umsetzung ist es wichtig, agiles Prozessmanagement auch als Change-Projekt zu verstehen, selbst ein agiles Mindset zu entwickeln –  und die typischen Fehler bei der Einführung agiler Methoden von Anfang an zu vermeiden.

Unser Workshop hilft mit eine Übersicht und Einführung und gibt praktische Tipps für den Einsatz und die Kombination agiler Vorgehensweise in den praktischen Alltag der Personalgewinnungs aufgaben. Sie erhalten Infos, viele Use-Cases, Sie üben und tauschen sich im Team aus. Ein Workbook sowie Teilnahme-Zertifikat runden dieses Training ab.

 


Ihr Trainer

Ulf Keutmann - Intercessio GmbH - rundUlf Keutmann ist Talentfinder, Active Sourcer und Coach. Nach seinem Studium der Wirtschaftsgeographie sammelte er zunächst mehrere Jahre Erfahrung als Marktforscher, Marketingberater und Coach in der Tourismusbranche. Als Personalberater in einer mittelständischen Ingenieurgesellschaft wechselte er ins Recruiting auf Dienstleisterseite und später als Talent Sourcer und Referent für strategisches Recruiting auf die Unternehmensseite. Seit 2019 ist er im Intercessio Team für die Durchführung von Sourcing Projekten zuständig und arbeitet an den digitalen Plattformen und Trainingskonzepten mit.


Mehr zum Thema Agile können Sie in unseren Blogartikeln nachlesen:

  1. Was ist nun schon wieder dieses agile Recruiting?
  2. Die 12 wichtigsten Methoden für das Sourcing Projektmanagement

Inhalt

 

Inhalt:

1.Warum wir uns alle mit Lean Management und Agilität beschäftigen müssen

  • Die VUCA-Welt mit ihrer Komplexität und Dynamik
  • Auswirkungen und Veränderungen dieser neuen Prozesse auf Online- und Offline Abläufe wie Organisationen und Menschen – und Geschäftsprozesse – auch in der Talent Acquisition
  • Agilität als Konzept im Überblick: Agiles bzw. Lean Mindset, Arbeitsmethoden, Kultur und Organisation

2. Die wichtigsten agilen Methoden im Überblick

a. Design Thinking, Business Model Generation, Golden Circle, Kanban und Scrum im Zusammenspiel

  • Gleichgewicht und Zusammenhang von Wünschbarkeit, Wirtschaftlichkeit, Machbarkeit und Umsetzung einer Personalgewinnungs-Strategie bzw. Konzeptes
  • Design Thinking: Nutzerzentrierte Ideengenerierung & Wünschbarkeit – Grundlagen der Design Thinking Methode (Leitmotiv der Candidate Centricity) -Überführung der Lösungsansätze in Prototypen und abschließendes Testing
  • Erarbeitung talent-zentrierter Lösungsansätze mit verschiedenen Kreativmethoden wie Golden Circle

b. Business Model Generation: Wirtschaftlichkeit der Talent Acquisition Strategien, Tools und System

  • Bedeutung von Geschäftsmodellen in der digitalen Welt und in der Personalgewinnung
  • Identifikation zentraler Komponenten erfolgreicher Wertschöpfungsbeiträge der Personalgewinnung mit dem Business Model Canvas
  • Aufbau eines Methoden-Baukasten für Business Model Innovation „Personalgewinnung“

c. Agiles Projektmanagement (Scrum & Kanban): Implementierung & Umsetzung

  • Klassisches Projektmanagement (Wasserfall Methode) und Agiles Projektmanagement (z.B. mit Scrum oder Kanban) im Vergleich
  • Prinzipien des agilen Arbeitens (Agile Manifesto)
  • Grundlagen der Scrum und der Kanban Methode
  • Agile Methoden im Mix: Tipps für die erfolgreiche Umsetzung – Scrum und Kanban in der Kombination für die Umsetzung in Recruiting und Sourcing

 

3. Agile Methoden im Vergleich und Zusammenspiel: Design Thinking, Business Model Generation, Kanban, Golden Circle, Event Storming & Scrum

  • Entwicklung einer Methodenmatrix zur einfacheren Auswahl geeigneter Methoden
  • Aktuelle Tipps und Tools für die Umsetzung agiler Methoden
  • Effektive Gestaltung von Informations- und Wissensmanagement
  • Erarbeitung der Veränderung auf verschiedenen Ebenen (Selbst, Team & Organisation) & Entwicklung von konkreten Umsetzungsschritten
  • Reflexion der behandelten Inhalte (individuell und in der Gruppe)

Das könnte Ihnen auch gefallen …