Social Recruiting im Mittelstand ist einfacher als Sie denken!

Barbara Braehmer
20. April 2012
ADVANCED
BEGINNERS
PROFIS

Mit dem richtigen Einsatz von Social Media im Recruiting bzw. besser: in der ‚Talent Acquisition‘ Ihres Unternehmen im Mittelstand mit den Tools und Methoden aus Social Media können Sie (wieder) schnell und unkompliziert passende Mitarbeiter einstellen. Die Voraussetzung ist, dass Sie diese Chancen systematisch für Ihr Unternehmen angehen und wahren.

Ist Social Media nicht zu groß für den Mittelstand?

Sie sagen jetzt: Das ist etwas für Großkonzerne, das ist zu teuer für uns? Das kostet zu viel Zeit? Wir beweisen Ihnen genau das Gegenteil. Mit den neuesten Tricks und Kniffen können Sie gerade als mittelständisches Unternehmen Geld und Zeit sparen.

Gerade deshalb, weil der Arbeitsmarkt hat sich fundamental in einen Kandidatenmarkt gewandelt hat, haben Mittelständler bessere Chancen. Kandidaten suchen sich Ihren Arbeitgeber heute aus und suchen direkte Kommunikation. Sie haben vielfältige Möglichkeiten, sich über ihren zukünftigen Arbeitgeber zu informieren und sie haben die Auswahl – nicht zuletzt auch eine zusätzliche Folge aus der umgekehrten Alterspyramide und dem Web 2.0. Wer mit ihnen direkt in den Kontakt treten kann, ist im Vorteil. Und im Mittelstand mit weniger Hierarchien kann jeder leichter mit allen kommunizieren.

Der Wertewandel arbeitet für den lösungsorientierten Mittelstand

Die traditionellen, passiven Methoden der ad-hoc-Bewerbersuche per Anzeigen greifen zu kurz. Täglich werden noch mehr Anzeigen in immer mehr Job-Portalen geschaltet (‚Job-Pollution‘). Der Wertewandel sorgt parallel dafür, dass die ‚Work-Life-Balance‘ heute ebenso wichtig ist wie die berufliche Selbstverwirklichung bei einer dadurch neu definierten ‚Karriere‘ -Erwartung.

Die Zeiten, in denen Mitarbeiter von der Lehre bis zur Rente loyal und ergeben in einem Unternehmen bleiben, sind vorbei. Heute hat das Halten talentierter Mitarbeiter den gleichen Stellenwert wie das Gewinnen. Erfolgreiche Unternehmen müssen etwas tun, aktiv werden.

Fachkräftemangel im Mittelstand für sich entscheiden

Man spricht darum vom ‚War for Talents‘. Social Media bietet gerade auch mittelständischen Unternehmen die Möglichkeit, diesen ‚Krieg‘ zu ihren Gunsten zu entscheiden. Wer heute gewinnen will, muss sich dafür entscheiden, Social Media im Unternehmen und besonderes im Human Ressource- Bereich professionell einzusetzen.

Profitieren Sie heute schon von der Zukunft, kombinieren Sie Ihre wertvolle Erfahrung mit der Wahrung Ihrer spezifischen Chancen durch Intercessio  in den Services und Beratungsleistungen der Personalberatung 2.0. Wir begleiten und beraten Sie gern – rufen Sie uns unter +49-228-2673420 an oder schreiben Sie uns ein Mail:   info@intercessio.de. Wir freuen uns auf Sie und sind neugierig, Ihre Vorstellung kennenzulernen.

HAPPY RECRUITING!  

Kennen Sie schon unser kostenloses EBook Social Recruiting – DIE Lösung für gegen den Fachkräftemangel im Mittelstand. Es steht zum Download bereit:

[box title=““ border_width=““ border_color=““ border_style=““ bg_color=“#fffff“ align=“center“ text_color=“#808080″] 

 HAT IHNEN DIESER BLOGBEITRAG GEFALLEN? 
HIER KÖNNEN SIE SICH IN DIE
LISTE FÜR BLOGUPDATES EINTRAGEN:

[mc4wp_form id=“3279″][/box]

[srp vf_allpages=“yes“ vf_allposts=“yes“ vf_allcategories=“yes“ vf_everything=“no“ widget_title=“WEITERE BLOGBEITRÄGE“ author_archive_link=“yes“ thumbnail_height=“70″ thumbnail_type=“thumb-wp“ wp_thumbnail_size=“post-thumbnail“ ext_shortcodes_compatibility=“yes“ post_content_length=“200″ post_link_excerpt=“yes“ date_format=“d.m.Y“ post_author_prefix=“geschrieben von:“ post_category_prefix=“Kategorie:“ post_default_comments_string=“Kommentare“ post_multiple_comments_string=“Kommentare“ post_no_comments_string=“Keine Kommentare“ post_single_comments_string=“1 Kommentar“ targetblank_links=“yes“ enable_pagination=“yes“ pagination_nextlink_text=“Nächste Beitrge“ pagination_prevlink_text=“Weitere Blogbeiträge“ pagination_show_all=“yes“]

2012-04-20T21:57:57+00:00

Hinterlassen Sie ein Kommentar