DAS RECRUITER WOCHENMAGAZIN | KW 19 
TALENTFINDER GEDANKENFUTTER und DOINGGOODIES

(veröffentlicht am 11.05.2015 für die – KW19)
PRAKTISCHE RECRUITING UND SOURCING NEWS UND INFOS PLUS TRICK & TIPPS
ZUSAMMENGEFASST  FÜR SIE, FALLS DIE DIESE VIELLEICHT VERPASST HABEN


 

DOINGGOODIES | TRICKS & TIPPS

Sehr wichtig zu Facebook Impressum für Facebook Seiten: Der eRecht-Tab wurde beerdigt!

Wer den automatischen eRecht24 Tab für das rechtssichere Impressum installiert hat und sich alleine darauf verlassen hat, ist nun verlassen: eRecht24 hat den Tab eingestampft und nun erscheint nur eine rechtsunsichere, weiße Seite mit der Information, dass da mal ein Tab war. Sollten Sie den Tab Impressum genannt haben, dann geht er nun ins Leere. Unser Rat: Unbedingt darum kümmern, dass ein neues, rechtssicheres Impressum, dass auch mobil erreicht werden kann, einbaut wird, sonst besteht Abmahngefahr!

Achtung Nutzer der Facebook Impressum App: TABMAKER wird zum 1. Mai 2015 eingestellt

Neues von Google+ – Nein, es ist nicht tot, im Gegenteil: Jetzt gibt’s die Google+ Collections

… und wie der Name schon sagt, hier kann man Sammeln, (was das Zeug hält). Genauer gesagt, alles, was man im Web so findet und wichtig hält, seine eigenen Themen, Bilder, Artikel – aber nur das, was man auch gleichzeitig auf Google+ postet. Fast könnte man meinen, dass ist ein bißchen wie Pinterest. – Der Vorteil ist, dass man nicht ganzen Accounts mehr folgen muss und alles im Stream hat – sondern einzelnen Themen folgen kann. Postings aus Unternehmenssicht z.B. sind somit Zielgruppen-orientierter. Vorausgesetzt man pflegt sie. Und nun hoffen alle auf Suchmaschinenwirkung  – dann man kann diese Themen ‘öffentlich’ schalten. Aber offiziell ist dazu nichts bekannt. (Hier der Link zu Google Collections)

Und unser How-to Tipp ist ein Blogartikel von Phip Schuster (Danke!)

Google+ Collections: Leitfaden – Phips Blog


 

DIE LETZTE WOCHE IM INTERCESSIO-BLOG | ZUSAMMENFASSUNG

 

 

Wichtige Abkürzungen für Recruiter und HR

Kennen Sie die 40 wichtigsten, englischen Abkürzungen für Recruiter?

13.05.2015 Zur Sprache im Alltag und Beruf gehören Abkürzungen wie selbstverständlich dazu: MfG, U-Bahn, Auto, BAföG, UNO, GmbH. Jede Berufsgruppe entwickelt eigene praktische Kommunikationskürzel, aber auch Int[…] Die zwei Gesichter des Fachkräftemangel - Personalbeschaffungsprobleme reloaded

Fachkräftemangel reloaded – Entrümpeln im Recruiterkopf

12.05.2015 Goethe hatte einfach Recht, als es sagte: “Was ist das Schwerste? Was Dir das leichteste dünkt: Mit den Augen zu sehen, was vor den Augen Dir liegt”. Wobei er wohl damals kaum Personalbeschaffungsprob[…] Wertvolles Gedankenfutter und Doinggoodies für Recruiter- Card

Das Recruiter – Wochenmagazin KW19

11.05.2015 DAS RECRUITER WOCHENMAGAZIN | KW 19 TALENTFINDER GEDANKENFUTTER und DOINGGOODIES(veröffentlicht am 11.05.2015 für die – KW19)PRAKTISCHE RECRUITING UND SOURCING NEWS UND INFOS PLUS TRICK & TIPPSZUS[…] Wegen dieser 7 Selbstüberschätzungen scheitern alle Recruiter beim Active Sourcing

Wie krass: 7 Selbstüberschätzungen, an denen Recruiter beim Active Sourcing scheitern

07.05.2015 Es gibt krasse Unterschiede zwischen den Aufgaben im Recruiting und Active Sourcing – und diese liegen nicht alleine im Medium ‘Web’. Denn fragt man Recruiter, was ihren Erfolg ausmacht, dann sind sie[…] LinkedIn Profil 20 Punkte Checkliste Infographic

Die 20 wichtigsten Punkte Ihrer Linkedin Profil Optimierung [Infographic]

05.05.2015 Sicher kennen Sie Linkedin, wahrscheinlich haben Sie dort einen Account –  aber nutzen Sie das volle Potential und die Möglichkeiten des LinkedIn Profils? Wenn jemand Sie kennen lernt oder zum Beispie[…] Nächste Beitrge


 

GEDANKENFUTTER | NEWS & INFOS

Recruiter sind keine Kommunikationsmuffel! Das hat eine spannende Diskussion bewiesen: Können Algorithmen Recruiter ersetzen | Der 4 Blind HR Battle

Danke an Stefan Scheller (Blog: Persoblogger) und die beiden ‘Blind Battler’ Argumentatoren Michael Witt und Jan Kirchner für die Initative und ein Danke an alle Diskussionsteilnehmer in soviel Recruiting Insights, Meinungen, Ideen und Gedanken. Wahres Gedankenfutter und Lesestoff für diese Rumpfwoche:

Algorithmen können menschliche Recruiter ersetzen – Das 4. Blind HR Battle

Zum Thema Talente finden mit Webdaten und Active Sourcing: Google gibt Teil seiner Datenbank frei!

Für alle interessierte Active Sourcer und im Talentfinder, die mit Webtools Spuren von Kandidaten suchen und finden möchten: Die bisherigen sogenannten People Aggregatoren kombinieren im wesentlichen Daten aus Social Media (zB. Talentbin oder Talentwunder). Deren Qualität, besonders bei Spezialkenntnissen so gut wie die Daten, sie aufnehmen können und dürfen. Nun hat Google einen Teil seiner Datenbank freigegeben, was die Weiterentwicklung auch auf Seiten des Suchen und Findens von wichtigen Fachinformationen möglicher (und wahrscheinlicher) macht:
Schnell und ausgereift: Die Datenbank hinter der Google-Suche wird Teil der Google-Cloud-Platform

Arbeitsplätze werden Bogen um Deutschland machen – lautete ein Artikel der Welt

Und klingt natürlich erst Mal nach Aufmerksamkeitsheischerei. Ist es nicht (nur), weil mit Zahlen die These begründet wird, dass wir Einwanderung brauchen werden, weil es jetzt schon erkennbar viele Jobs gibt, die wir nicht machen wollen und können. Und nicht nur wegen der demographischen Entwicklung. Interessante Argumentationskette, der nicht jeder folgen muss, aber die jeder kennen sollte – Gedankenfutter also:

Talente werden Bogen um Deutschland machen

Mensch versus Maschine: Das Problem des Streiks im Zeitalter der Automatisierung [Kolumne]

Viele ahnen es schon: Zugführer erhalten deshalb kein riesiges Gehalt, weil bereits ein großer Teil der Arbeit durch Algorithmen erledigt wird – im Grunde kann der Lokführer heute nur noch bei der An- und Abfahrt wirklich ‘steuern’. Der Schritt zum fahrerlosen Fahren ist schon in einigen Bereichen getan: Am Düsseldorfer und Frankfurter Flughafen, aber auch in Nürnberg in der UBahn geht’s – seit Jahren erfolgreich. Und der Schritt zumindest im Güterverkehr ist ausgesprochen klein geworden. Jetzt kann jeder sich überlegen, welche Wirkung diese massiven Streiks auf Vorstandsentscheidungen der Bahn haben muss. Eine Kolumne von tn3 nimmt diese Argumentation auf:

Mensch vs Maschine: Das Problem des Streiks im Zeitalter der Automatisierung [Kolumne]


 

 WIE RECRUITER LERNEN – ANPASSUNG AN DIGITALE DIE TRANSFORMATION 

NEUE ONLINE TRAININGS TERMINE

Talentmining-Boolesche-Suche-Card.png
Talentmi
ning | Boolesche Suche
 

Grundlagenwissen, wie Sie eine einfach Suche und einfache Strings erstellen (Schwerpunkt ist das Finden in den Social Media Portalen LinkedIn und Xing)
nächster Termin:  19. Juni- HIER

 

Semantische Suche-Online-Training Header
Semantische Suche
 
Strings richtig erstellen, die richtige Keywords finden und kombinieren, gezielt einsetzen und Semantische Suche einfach erklärt.
Nächster Termin: 22. Mai – HIER mehr

 

Effektives-Twitter Recruiting- Training-Header

Twitter-Recruiting

Wer Twitter im Recruiting einsetzt nützt eine Allzweck-Waffe. Allerdings ist Twitter keine Lösung, die wie ein Soziales Netzwerk funktioniert, sondern geht nur im Verbund mit anderen Netzwerken erfolgreich, dann aber kann sie wie ein Top-Katalysator wirken. Vorausgesetzte Sie wahren Ihre Chancen und nützen Twitter richtig. Wir zeigen Ihnen diese Chancen und helfen Ihnen, die richtigen, praktischen Verknüpfungen herzustellen. 

nächster Termin:  15. Mai

Mehr Infos 

 

NEUES WEBINAR | ONLINE TRAINING: Active Sourcing mit LinkedIn

Wir bieten Ihnen die Teilnahme an einem neuen Praxis-Online-Training an:
Active Sourcing mit LinkedIn

Der erste Termin findet am 21.05 – 16- 17.30 Uhr statt.
mehr Infos finden sie hier
Kopie von LinkedIn-Live-Praxis-Webinar

NEUE PRAXIS TRAININGS TERMINE

Active-Sourcing-Grundlagen-Card1
Active Sourcing Basics 

Das Grundlagenwissen, um im Xing, Linkedin und Google Talente zu finden 
auch in Berlin
Nächste Termine
sind der 21. Mai in BERLIN (
hier mehr) und  am 7. Mai in BONN (hier mehr)

Sie sind mit Ihren Suchergebnissen nach Kandidaten nicht zufrieden und wollen Ihr Recruiting Ergebnis nicht dem Zufall überlassen? Dann sind Sie in diesem Praxis-Training Active Sourcing Basics richtig: Dieses Seminar ist ein Grundkurs für Active Sourcing Einsteiger sowie das passende Sourcing Grundlagentraining für Recruiter mit erster proaktiver Erfahrung, die effizienter werden wollen. Sie lernen, wie Sie die wichtigsten Suchmaschinen so zu steuern, dass Sie gezielt Talente in den besten Quellen finden und mühelos auswählen können: in Xing, Linkedin und Google.

Mehr Infos 

 

Tech-Bootcamp-Social-Recruiting-Sourcing.png
Tech Bootcamp
 

Proactives Recruiting und Active Sourcing von IT- und MINT-Talenten:
Nächster Termin: 18. Mai in BONN


In diesem Bootcamp Praxistraining erlernen sie, wie Sie gezielt die raren besten Tech-Talente proaktiv finden und gewinnen. Wir zeigen Ihnen Tech-Recruiting Lösungen, Tools und Methoden und üben mit Ihnen die Anwendung. So stellen wir die Übertragung des neu erworbenen Knowhows an Ihren Arbeitsplatz sicher. Sie erlernen die praxis relevanten Tech-Recruiting und Active Sourcing Methoden und Quellen kennen, sowie alle Tricks und erhalten umfangreiche Skripten zum Nacharbeiten.
 

HIER mehr Infos 

Es ist raus: Das spannende Programm des Leipziger HR Innovation Day

Prof. Peter Wald hat es verkündigt und am 30. Mai 2015 findet er statt – der Leipziger HR Innovation Day – nun ist das Programm raus:

Leipziger-HRM-Blog


 

Einmal sehen ist besser als hundert mal hören.  (Chinesisches Sprichwort)

Sie möchten wissen, was Sie mit SOCIAL RECRUITING erreichen können? 
ACTIVE SOURCING kennen Sie, aber wollen sehen, was damit im Web möglich ist? Einfach eine kostenlose Live Demo buchen und so Chancen für sich klären!


Kostenlose Live Online Demo Social Recruiting und Sourcing - Sehen ist besser als glauben!


 

 

 HAT IHNEN DIESER BLOGBEITRAG GEFALLEN? 
HIER KÖNNEN SIE SICH IN DIE
LISTE FÜR BLOGUPDATES EINTRAGEN:

 



 

Hat Ihnen dieser Blogbeitrag gefallen?
Hier können Sie sich in die Liste für Blogupdates eintragen:

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).